Direkt den Hauptinhalt ansteuern

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter: +49 (0)8561-300680

oder nutzen Sie unser Anfrageformular

AO Teilflächenmanagement

Jede Teilfläche exakt führen.

Sie wissen es am allerbesten: Kaum einer Ihrer Schläge ist homogen und hat überall das gleiche Ertragspotential. Diese unterschiedlichen Zonen zu definieren und daraus sofortigen Nutzen zu schöpfen, ist das Ziel, das Sie mit dem AO Teilflächenmanagement erreichen. Teilflächenmanagement ist ein Verfahren zur ortsdifferenzierten und effizienten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzfläche. Zentimetergenaue Flächenbewirtschaftung ist das aktuelle Thema in der Landwirtschaft. Alle Sachdaten mit geografischem Bezug werden im AO Teilflächenmanagement verarbeitet und ausgewertet.
Sie haben georeferenzierte Ertragskarten oder Bodenprobenanalysen? Dann nutzen Sie mit AO Teilflächenmanagement die exakte grafische Darstellung dieser Informationen auf Ihren Flächen. Am Beispiel von Bodenproben oder Ertragsdaten wird es schnell klar.

Der Mähdrescher liefert jede Sekunde eine GPS-Koordinate mit Datum/Uhrzeit und allen Werten, die der Drescher sammelt (u.a. Ertrag, Feuchtigkeit). Unser FarmFacts Bodenprobencenter Team zieht jede Bodenprobe mit GPS, zu jedem Probeergebnis gibt es also das Probenpolygon. Auch viele N-Sensoren, wie z. B. der FarmFacts GreenSeeker, stellen Applikationskarten mit der tatsächlich ausgebrachten Düngermenge zur Verfügung. Planen Sie mit diesen Informationen Ihre Düngung oder den Pflanzenschutz zu Hause schon vor. Damit sparen Sie Dünger bzw. Pflanzenschutzmittel ein. Aus all diesen Informationen erstellt das AO Teilflächenmanagement eine Applikationskarte, die als Auftrag direkt auf Ihren Bordcomputer übertragen werden kann.

Falls Sie TF Basiskarten benötigen, diese erhalten Sie über unser FarmFacts Geodatencenter oder können diese direkt in unserer Softwarelösung NEXT Farming bestellen

FarmFacts Geodatencenter NEXT Farming Softwarelösung

Leistungsmerkmale

  • Geografische Schwachstellenanalyse Ihrer Schläge
  • Verarbeitung GPS-gestützter Bodenproben
  • Applikationskarten / Digitale Bodenartenkarte
  • Direkte Schnittstelle zu Ihrem Bordcomputer
  • TF Basiskarten (Satellitenbildauswertung)
  • nFk-Karten (nutzbare Feldkapazität)
  • Ertragskartierung ALLER Hersteller (u.a. John Deere, New Holland, Case IH, CLAAS, Massey Ferguson, Fendt)
  • Sensorkarten und FarmFacts GreenSeeker-Daten
  • Saatgut-, Dünger- und Pflanzenschutzverteilung auf der Fläche
  • Fahrspurmanagement
  • Bezugs- / Potenzialkarten
  • Auswertung der Erntequalitätsdaten
  • Analyse kleinräumiger Teilflächen
  • Teilflächeninformationen als Datenbank Systemebenen
  • Applikationskartencenter

NEU

  • Fahrspurmanagement
  • Bezugs- / Potentialkarten
  • Auswertung der Erntequalitätsdaten